Unsere Geschichte
Eine lange Tradition...

das Hotel an der Großglockner Hochalpenstraße

Gut 32 Jahre führten die beiden Brüder mit Ihren Frauen die Geschicke des Lampenhäusls. Dank der 1935 eröffneten Großglockner Hochalpenstraße und der ab 1950 stetig steigenden Gäste- und Besucherzahl war es möglich, den Betrieb immer wieder zu erweitern und zu einem Gasthof aufzubauen. Das Lampenhäusl, ein charmantes Hotel an der Großglockner Hochalpenstraße, hat sich seither als beliebter Rastplatz für Reisende und Abenteurer etabliert, die die malerische Schönheit der Alpenstraße erkunden.

Im Jahr 1982 übernahm Günther Oberreiter von seinem Vater Hans und seinem Onkel Sebastian den Betrieb und führte diesen mit seiner Frau Maria erfolgreich weiter. Fortlaufend wurde modernisiert und erweitert.

Schließlich kam im Jahre 2003 Isabella Oberreiter-Nindl unerwartet in die Situation, den Gasthof zu übernehmen. Diesen führt sie mittlerweile seit 2003 gemeinsam mit ihrem Mann Josef Nindl und sie erweiterten und modernisierten den Betrieb weiterhin Schritt für Schritt. Mittlerweile wird das nunmehrige "3 Sterne Superior" Hotel Lampenhäusl, ein renommiertes Hotel an der Großglockner Hochalpenstraße, in dritter Generation geführt und schaut mit viel Freude und Innovation in die Zukunft. Die nächste Generation wartet schon, bereit, die Tradition des Gastgebens in dieser malerischen Lage fortzusetzen.

Wir freuen uns auf euer Anliegen!

Das Lampenhäusl
Immer einen Besuch wert

Dürfen wir euch auf eine
Übernachtung einladen?

Verbringt 7 Nächte im Lampenhäusl aber zahlt nur für 6 Nächte
Im nachfolgenden Zeitraum dürfen wir euch von Samstag bis Samstag
im Rahmen der Aktion 7=6* auf eine Übernachtung einladen:

vom 28. September bis 12. Oktober 2024

vom 04. Jänner bis 18. Jänner 2025
vom 15. März bis 29. März 2025

Hier gleich anfragen

*) Aktionen, Rabatte & Pauschalen sind nicht kombinierbar