Loferrunde

Von See, Nebenstraßen, Hauptverkehrsadern und Steinbergen

Eine lange, nicht zu verachtende Tour durch die schönsten Regionen des Pinzgaus. Sie bringt euch nicht nur durch schöne Orte und tolle Städte, ihr habt auch immer die Steinberge rund um Saalfelden, Lofer und Leogang vor den Augen - landschaftliche Schönheit, wie man sie sich vorstellt.

Der Weg auf der Loferrunde

Eine super Tour durch die schönsten Landschaften des Pinzgaus. Wir starten zeitig in der Früh beim Hotel Lampenhäusl. Aus dem Tal wird gemütlich gerollt. Entlang des Ostufers des Zellersees heißt es auf den Verkehr aufpassen. Nach dem See nehmen wir angenehm zu fahrende Nebenstraßen über Bsuch, Gerling, bis nach Saalfelden. Weiter geht es entlang der Hauptstraße in Richtung Weissbach und schließlich dem Namensgeber Lofer. Auf dieser Strecke können wir auch den Radweg nehmen, jedoch haben wir hier zwischenzeitlich mit schlechtem Belag zu kämpfen und deshalb ist Vorsicht geboten.

Bei Lofer biegen wir im Kreisverkehr in Richtung Waidring ab und folgen verkehrsarmen Nebenstraßen. Bei Waidring geht es südlich weiter und wir fahren durch das Pillerseetal, entlang des Pillersees und durch St. Ulrich am Pillersee - Pausenpläze mit tollen Ausblicken sind vorhanden. In der Nähe von Fieberbrunn biegen wir ab in Richtung Hochfilzen und überqueren den letzten Pass der Tour. Über Leogang und durch kleine Ortschaften geht es nun wieder in Richtung Saalfelden. Nach Saalfelden nehmen wir nun wieder das Ostufer des Zellersees und kommen durch Thumersbach, bevor wir wieder Bruck erreichen und danach weiter ins Fuschertal. Nach fast 134 km ist unsere "Heimat" das Hotel Lampenhäusl wieder erreicht.

Rennradtour Fact-Box

Klassifizierung:
Rennrad-Tour SCHWER
Distanz:
134 km für die ganze Runde
Höhenmeter bergauf:
ca. 730 hm
Fahrzeit:
Tagestour
Schwierigkeit uphill:
Einige Anstiege sind zu bewältigen. Auf die Länge der Tour sind 730 hm jedoch vertretbar
Schwierigkeit downhill:
Downhills sind nicht steil, jedoch ist Vorsicht geboten, wir fahren auch auf Hauptverkehrsrouten
Ausdauer:
Eine sehr lange Tour. Für die Loferrunde mit 134 km ist eine gute Ausdauer gefragt
Stopps & Einkehr:
Zahlreiche Stopps in Lofer und vor allem im schönen Pillerseetal an den Ufern des Pillersees

Rennrad-Tour CHECK-LIST:

  • Erste Hilfe Box - für die schnelle Hilfe
  • Reserveschlauch, Mini-Werkzeug, Reifenheber
  • Ausreichend zu Trinken (Iso-Drinks)
  • Energy-Riegel oder kleinen Snack gegen Hunger-Äste
  • Regenschutz und warme Wechselkleidung
  • Helm auf den Kopf - Handschuhe über die Finger
  • Kartenmaterial Toureninformationen
  • Mobiltelefon Notrufnummern vom Hotel
  • Fotoapparat und Feldstecher für tolle Ausblicke
  • Lasst uns an der Rezeption wissen, wo es hingehen soll!

Ein TIPP von Heli:

Heli, der Rennrad-Experte vom Hotel Lampenhäusl
Hier noch ein TIPP vom Rennrad-Experten

Diese Tour ist super, jedoch sehr lang und ist wirklich etwas für erfahrene Rennradfahrer. Bei der Streckenführung haben wir immer wieder die Möglichkeit, auf Nebenstraßen auszuweichen. Trotzdem bewegen wir uns auch auf stark befahrenen Hautverbindungen und es ist Vorsicht geboten.

Plant einige Einkehrstopps ein. Die Landschaft ist einfach zu schön, um die ganze Zeit durchzufahren, ohne sich umzusehen. Vor allem an den Ufern des Pillersees laden zahlreiche Cafes und Plätze ein, sich Zeit zu nehmen und die Tour in vollen Zügen zu genießen. Nach eurer Rückkehr habt ihr euch Ruhe und Genuss verdient - die Lampenhäusl Sauna ist schon heiß und freut sich auf eure müde Beine.

Bis bald auf Tour - wir freuen uns auf euren Besuch!

Sommer Pauschalen

  • Sommer 2020 ab € 135,--
  • Sommer 2020 ab € 370,--
  • Sommer 2020 ab € 220,--
  • Rufen Sie uns heute unter +43.6546.215 an
    Call us today +43.6546.215

    Wir freuen uns auf Ihre Anliegen
    We look forward to take care of your concerns

    Jetzt online buchen     Kontaktieren sie uns
    Book online now     Get in touch with us