Mountainbiketour auf den Hundstein

Langer Ansteig, steile Rampen, dafür mit herrlichen Aus- und Tiefblicken

Eine Tour für Spezialisten. Sehr lang, steil - nur gut trainierte Biker werden auf dieser Tour ihre Freude haben. Oder Sie sitzen auf einem E-Bike. 46,61 km und 1.390 hm sprechen eine deutliche Sprache. Belohnt werden Sie durch tolle Ausblicke ins Tal, auf den Zellersee und in die Berge. Die Einkehr ins Statzerhaus ganz oben ist legendär.

Der Weg auf den Hundstein

Die Tour auf den Hundstein startet genau gleich wie die Tour auf die Erlhofplatte. Der Anstieg startet nicht in Fusch, wir können aber trotzdem direkt beim Hotel Lampenhäusl wegradeln. Auf dem Radweg geht es talauswärts, bis wir den Ort Bruck a.d. Glocknerstraße durchqueren. Nach der Brücke rechts und nach wenigen hundert metern steigt die Tour an in Richtung Taxhof. Vorerst auf Asphalt gewinnen wir schnell Höhe und erhaschen tolle Ausblicke ins Fuscher Tal und die Hohen Tauern.

Nach der Erlhofplatte erreichen wir den höchsten Punkt der Erlhofplatten-Tour - manche von uns werden sich nun auch hier den höchsten Punkt wünschen. Ist aber nicht so. Wir biegen rechts ab und folgen den Schildern mit dem schwarzen Punkt in Richtung Hundstein. Steil, steil und noch steiler geht der Forstweg  bergauf, bis er nach einem Brunnen merklich abflacht. Mit mehr Fahrt düsen wir in Richtung Hundstein, bis wir hinter einer Kurve das eigentliche Ziel vor Augen sehen - den Hundstein-Gipfel

Jetzt heißt es nochmal reinbeißen, die letzten 300 hm haben es in sich. Von dem Forstweg zweigt ein Trail ab und führt uns stetig weiter bergauf. Wir umrunden den Berg von links - viele von uns werden hier schieben und gelangen von der Rückseite auf den Forstweg, der sich von Maria Alm nach oben zieht. Nun ist das Ziel am Statzerhaus in Sicht und gleich geschafft. Jetzt haben wir uns eine Einkehr im Statzerhaus verdient.

Mountainbiketour-Fact-Box

Klassifizierung:
MTB Tour SCHWER
Distanz:
46 km den Weg hin und retour
Höhenmeter bergauf:
ca. 1.400 hm
Fahrzeit:
ca. 6 - 7 h
Schwierigkeit uphill:
steile Rampen machen uns das Leben schwer. Nach dem Abzweig vom Forstweg knifflig zu fahrender Trail
Schwierigkeit downhill:
Der Trail zurück zum Forstweg ist ein Gustostückchen - Sie werden Ihre Freude haben. Danach Forstweg
Belag:
Zuerst Asphaltbelag, danach auf schönem Schotterweg bergauf final auf einem wunderschönen Trail
Stopps & Einkehr:
Einkehr ganz oben ins Statzerhaus. Wählen Sie die Abfahrt nach Thumersbach, Rast am Zellersee

Das sollte in euren MTB-Rucksack:

  • Erste Hilfe Box - für die schnelle Hilfe
  • Reserveschlauch, Mini-Werkzeug, Reifenheber
  • Ausreichend zu Trinken (Radflasche oder Camelbak)
  • Kleiner Snack für Zuckerschübe bei Hunger-Ästen
  • Regenschutz und warme Wechselkleidung
  • Helm auf den Kopf - Handschuhe über die Finger
  • Kartenmaterial Toureninformationen
  • Mobiltelefon Notrufnummern vom Hotel
  • Fotoapparat und Feldstecher für tolle Ausblicke
  • Gebt immer an der Rezeption bescheid, wo es hingehen soll

Stephan's TIPP - Mountainbiker wissen mehr:

Stephan's TIPP - Mountainbiker wissen mehr:
Hier noch ein TIPP vom Mountainbike-Experten

Ein absoluter Klassiker im Pinzgau. Die Tour auf den Hundstein sollte jeder ambitionierte Biker gefahren sein. ABER sie macht sich nicht von selbst. Bis zur Abzweigung oberhalb von Thumersbach gleicht die Strecke jeder der Erlhofplatte. Teilt euch die Körner gut ein, es warten steile Rampen auf euch. Vor allem am flacheren Stück in Richtung Gipfel solltet ihr es leicht angehen - es warten noch fiese Höhenmeter.

Nach einer gemütlichen Einkehr im Statzerhaus habt ihr ganz einfach die Wahl. Entweder ihr düst auf gleicher Strecke zurück nach Fusch oder ihr nehmt am höchsten Punkt der Erlhofplatten-Tour den Forstweg nach Thumersbach. Dann wartet der Zellersee auf euch und lockt mit einem Sprung ins kühle Nass. In einem der Strandcafes könnt ihr euch nach dieser Mega-Tour gut stärken. Der Rückweg nach Fusch a. d. Glocknerstraße ist dann wieder gleich. Dort könnt euch dann im der Sauna des Hotel Lampenhäusl von den Strapazen erholen.

Bis bald auf Tour - wir freuen uns auf euren Besuch!

Sommer Pauschalen

  • Sommer 2020 ab € 135,--
  • Sommer 2020 ab € 370,--
  • Sommer 2020 ab € 220,--
  • Rufen Sie uns heute unter +43.6546.215 an
    Call us today +43.6546.215

    Wir freuen uns auf Ihre Anliegen
    We look forward to take care of your concerns

    Jetzt online buchen     Kontaktieren sie uns
    Book online now     Get in touch with us